Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

 
 

 
 
 

Süd Afrika - Gold Protea Series

Seit 1986 prägt die South African Mint, neben den weltweit bekannten Proof Krügerrand, die Protea Serie. Diese Goldmünzen wurden speziell für den Sammelmarkt konzipiert und zeichnen sich neben der hochwertigen Prägung durch eine strenge Limitierung aus. Damit sorgt letztlich nicht nur der geschichtliche Hintergrund, jeder einzelnen Ausgabe, für ein dauerhaft hohes numismatisches Interesse.

Die Münzserie wurde nach der Wappenblume Süd Afrikas, der Protea, benannt. Die Vorderseite aller Ausgaben, mit Ausnahme von 1988, zeigt die King Protea in voller Blüte.  

Analog zum Krügerrand verfügen die Goldmünzen bis 2001 über keinen aufgeprägten Nennwert. Vielmehr errechnet sich der Nennwert werktäglich auf Basis des aktuellen Goldfixings in London und macht die Goldserie zum gesetzlichen  Zahlungsmittel in Süd Afrika. Erst seit 2002 trägt die Unze einen Nennwert von 25 Rand, während die 1/10 Unze über Nominal 5 Rand verfügt. In der Liste für MwSt.-befreites Anlagegold 2008 sind die Prägungen ebenfalls enthalten.

Wie bereits zuvor geschildert, zeigt die Vorderseite der Protea Münzen ein jährlich gleich bleibendes Bild der Wappenblume. Einzig das Prägejahr 1988 weicht hiervon mit drei verschiedenen Motiven (Sugarbush, Blushing Bride, Bearded Protea) ab. Das Münzbild von 1986 bis 1995 ist umgeben vom Schriftzug "Suid Afrika South Africa" sowie dem Prägejahr. Seit 1996 wird unterhalb der Blüte das Prägejahr und oberhalb des Motivs die Inschrift "South Africa" verwendet.

Die Rückseite zeigt ein jährlich wechselndes Münzbild der südafrikanischen Geschichte (insbes. der Apartheidspolitik), wichtiger Ereignisse/Schlüsselindustrien sowie der Nobelpreisträger. So zelebriert z.B. die Erstausgabe das 100jährigen Bestehen von Johannesburg, das Prägejahr 2000 stellt die Weinindustrie in den Vordergrund und die Ausgabe von 2008 würdigt Mahatma Gandhi.

Die Proteaserie wird seit Beginn in den Feingewichten einer Unze und 1/10 Unze Gold geprägt. Während die Ausgabe seit 1997 mit einer Feinheit von 24 Karat erfolgt, wurde zuvor die historische Reinheit von 22 Karat verwendet. Neben der Goldserie wird seit Beginn auch eine Silberserie in Proof Qualität gefertigt. Die Silberstücke verfügen über eine Feinheit von 925 ‰ und haben ein Gewicht von jeweils 15 Gramm. Bei beiden Sammlerserien erfolgte in der Zeit von 1989 bis 1990 keine Prägung.

Für Sammler bleibt festzuhalten das die Ausgaben bis 1994, trotz geringer Auflage, noch zu relativ moderaten Preisen erhältlich sind (z.B. 1993 GRC, Auflage 500 Stk., Goldpreis +50%, Stand 12/08). Alle späteren Ausgaben sind nur sehr schwer erhältlich und entsprechend bepreist.

Eine ersten Eindruck sollten die nachfolgenden 1 Unze Prägezahlen vermitteln: 1986 ~ 4.700 Stk., 1988 ~3.800 Stk. / ~ 3.400 Stk. / 2.950 Stk., 1991 ~ 3.000 Stk., 1992  ~ 1.750 Stk., 1993 ~ 2.000 Stk., 1993 GRC ~ 500 Stk., 1994 ~ 1.200 Stk., 1994 PTA ZOO  ~ 650 Stk., 1995 ~ 700 Stk., 1996 ~ 1.000 Stk., 1997 ~ 350 Stk., 1998 ~ 300 Stk., 1999 ~ 250 Stk., 1999 GRC ~ 200 Stk., 2000 ~ 330 Stk., 2000 WM ~ 100 Stk., 2000 CW ~ 50 Stk., 2001 ~ 1.000 Stk., 2001 GRC ~ 200 Stk., 2002 ~ 140 Stk., 2002 CW ~ 85 Stk., 2002 ~ 450 Stk., 2003 ~ 200 Stk., 2003 CW ~ 200 Stk., usw.

Insgesamt bleibt festzuhalten, dass die Prota Serie die numismatisch interessantesten Goldmünzen aus Süd Afrika beinhaltet und sowohl kulturelles Gut als auch Sammelleidenschaft in vorbildlicher Weise kombiniert. Wenngleich die Wertsteigerung in der Vergangenheit bereits überdurchschnittlich war, so sind wir zuversichtlich, dass die Preise auch in den Folgejahren eine postitive Entwicklung aufzeigen werden.

Prägejahre Feingewicht Feinheit Gewicht Abmaße
1986-1996 1 Unze 916,67 ‰ 33,931 g Ø 32,69 mm
1986-1996 1/10 Unze 916,67 ‰ 3,393 g Ø 16,50 mm
seit 1997 1 Unze 999,00 ‰ 31,107 g Ø 32,69 mm
seit 1997 1/10 Unze 999,00 ‰ 3,110 g Ø 16,50 mm