Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

 
 

 
 
 

Silbermünze - Silber Kiwi

Neuseeland - Silber Kiwi
Der Silber Kiwi wurde originär als Anlagemünze (sog. Bullion Coin) konzipiert, spricht jedoch aufgrund geringer Prägezahlen eher Münzsammler an. Die Ausgabe erfolgt mit dem Feingewicht einer Unze Silber wobei die Feinheit 24 Karat (999) beträgt.
 
Der New Zealand Silver Dollar wurde nach seinem Motiv, dem Kiwi, benannt. International wird die Prägung als "Silver Kiwi " bezeichnet.
 
Ein Dollar Nennwert macht die Münze zum gesetzlichen Zahlungsmittel in Neuseeland. Wie bei Anlagemünzen üblich übersteigt der Materialwert die aufgeprägte Valuta erheblich.
 
Das jährlich wechselnde Münzbild zeigt einerseits ein Kiwimotiv samt Nennwert und andererseits ein Portrait von Elizabeth II unter Angabe des Prägejahres. Bisher wurden die Motive: Little Spotted Kiwi (2004), Rowi (2005), Brown Kiwi (2006) und Great Spotted Kiwi (2007) veröffentlicht. Die letzte Ausgabe folgt voraussichtlich im Mai 2008 und zeigt den südlichen Streifenkiwi (Tokoeka). Der Münzrand ist gekerbt.
 
Seit der Veröffentlichung im November 2004 wird der Silber Kiwi in Proof- und Stempelglanzausführung angeboten.  Die beiden Ausgaben unterscheiden sich durch ein Frosting (Mattierung) des Motivs, den Spiegelglanzhintergrund und hinsichtlich der Auflage (z.B. 2006: max. 5.000 Stk. Bullion; max. 2.000 Stk. Proof). Die Serie ist auf insgesamt sechs Motive ausgelegt.
 
Der Neuseeland Silver Dollar ist in Deutschland nur im Fachhandel erhältlich und wird spürbar über dem Preis von Silberanlagemünzen gehandelt. Insbesondere die Proof Ausgaben erzielen immense Aufpreise und stellen reine Sammlerstücke dar.
 
Die nebenstehende Abbildung zeigt die Stempelglanzausgabe 2007 im Original Blister, während die Proof Ausgabe im Münzetui erhältlich ist. Mit Blick auf den Sammlermarkt empfehlen wir Ihnen vollständige "Münzsets" zu bevorzugen.
 
Update: Im Dezember 2008 wurde die Prägung einer Icons of New Sealand Serie von 2009 bis 2011 bekannt. gegen. Diese soll ebenfalls ein Kiwimotiv beinhalten. Die Auflage der Silberunze wurde hierbei auf 10.000 Exemplare (PP: max. 7.500 Stk.) erhöht. Zeitgleich erscheint auch ein 1/4 Unze Gold Kiwi in Proof Qualität (Auflage 1.500 Stk.).