Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

 
 

 
 
 

Silber Koala - Privy Mark

Silber Koala mit Privy Mark

Neben der Normalprägung des Silber Koala werden nun auch Sammlerstücke mit Privy Mark ausgegeben. Hierzu werden die Silberunzen, von der Perth Mint, mit einem zusätzlichen Prägezeichen versehen. Aufgrund der Limitierung sind beim Erwerb entsprechende Sammleraufschläge zu berücksichtigen.

Jahr Bezeichnung Privy Mark Auflage
2008 Fabulous Serie (inoffizielle Ausgabe, MDM) F12 max. 5.000
2011 Berlin World Money Fair Berliner Bär 48.920
2012 Berlin World Money Fair Berliner Bär 32.360
2013 Auspicious Year of Snake
Chin. Schriftzeichen 10.400
2014 Auspicious Year of Horse Chin. Schriftzeichen 8.400

Der F12 Silber Koala mit Privy wurde, im Gegensatz zu den beiden WMF-Münzen, nicht „ex Mint“ verkauft. Die Prägung des Beizeichens erfolgte nachträglich auf Initiative eines privaten Münzhandelshauses, weshalb wir die Ausgabe hier nur aus Gründen der Vollständigkeit aufführen.

Die Silber Koalas 2013 mit Chinese Privy wurde fast vollständig an die China Gold Coin Incorporation ausgeliefert. Die dort zusammengestellten Münzsets ("World precious metals investment currency collection") wurden anschließend durch eine lokale Juwelierkette, diverse Banken und die CGCI-Shops vertrieben. Lediglich 500 Münzen gelangten in den australischen Einzelverkauf.