Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

 
 

 
 
 

American Silver Eagle - Proof

American Silver Eagle - Proof
 
Die American Silver Eagle Proofmünze wird seit 1986 in der höchsten Qualitätsstufe geprägt und ist auf die Anforderungen des Sammlermarkts ausgerichtet.  Die gekapselten Silbermünzen tragen ein Mint Mark, verfügen über mattiertes Motiv  vor einem Spiegelglanzhintergrund und werden in einer Samtbox mit Echtheitszertifikat ausgegeben.

Im Zeitverlauf wurden die Zertifikate und die Farbe der Etuis (1986 bis 1993: lila, 1994 bis 2000: dunkelblau, seit 2001 blau) geringfügig verändert. Das Prägezeichen jeder Proofmünze gibt zudem Aufschluss über die Prägestätte (S San Francisco, P Philadelphia, W New York).

Ausgabejahr Mint Mark Auflage inkl. Sets
1986 S (San Francisco) 1.447.000
1987 S 905.000
1988 S 557.000
1989 S 618.000
1990 S 696.000
1991 S 512.000
1992 S 499.000
1993 P (Philadelphia) 405.000
1994 P 372.000
1995 P 408.000
1995 W (NY, West Point) 30.000
1996 P 500.000
1997 P 435.000
1998 P 450.000
1999 P 550.000
2000 P 600.000
2001 W 746.000
2002 W 647.000
2003 W 748.000
2004 W 802.000
2005 W 817.000
2006 W 1.092.000
2006 Reverse Proof P 249.000
2007 W 822.000
2008 W 701.000
2009 W keine Prägung
2010 W 850.000
2011 W 947.000
2011 Reverse Proof P 100.000
2012 W 935.000
2012 S 225.000
2012 Reverse Proof S 225.000
2013 Reverse Proof W 281.000
ab 2013 W unbekannt
 
In 2009 wurde die US Mint von der enormen Silbernachfrage überrascht. Aufgrund des gültigen Rechts ist die Prägestätte zur Ausgabe des American Silver Eagles (Stempelglanz) in Höhe der öffentlichen Nachfrage verpflichtet. Entsprechend wurde das Angebot der Sammlerausgaben reduziert, so dass in 2009 keine Proofmünzen geprägt wurden. Seit November 2010 wird der Silver Eagle wieder in der hochwertigen Proof Qualität angeboten.

Der American Silver Eagle von 1995 mit „W“ Mint Mark wurde nur mit dem „10th Anniversary American Gold Eagle Proof Set“ ausgegeben und ist mit einer Auflage von 30.000 Exemplaren die Rarität der Serie.
 
In 2006 wurde mit dem Reverse Proof Silver Eagle eine weitere Besonderheit im Rahmen des „20th Anniversary Silver Eagle Set“ ausgegeben. Die Silbermünze verfügt über ein glänzendes Motiv vor einem mattierten Hintergrund, ein „P" Mint Mark und wurde mit einer Auflage von 250.000 Stück geprägt.

Fünf Jahre später erschien die zweite Reverse Proof Prägung als Bestandteil des „25th Anniversary Silver Eagle Set“, mit nochmals reduzierter Prägezahl.

2012 folgte das American Eagle San Francisco Two-Coin Silver Proof Set, welches ebenfalls beide "Proof-Eagles" enthielt. Die Reverse Proofmünzen wurden dabei erstmals nicht in Philadelphia und in Höhe der Nachfrage geprägt. In der Zeit vom 9. Mai bis zum 06. Juni 2013 wurde ein vergleichbares Set, der West Point Mint ("W" Mint Mark), angeboten.